Pressemitteilung der Städtische Betriebswerke Luckenwalde GmbH vom 19.04.2018

Pressemitteilung: Falschinformation am Telefon mittels aggressiver Kundenwerbung

Falschinformation am Telefon mittels aggressiver Kundenwerbung


Heute riefen uns Kunden an, die Folgendes schilderten:
Ein angeblich zuständiger Energie- und Netzbetreuer behauptet, die Städtischen
Betriebswerke Luckenwalde halten ein dem Kunden zustehendes Guthaben zurück.
Zu allererst danken wir Frau Lindner-Klopsch für Ihre Courage am Telefon sowie für Ihre
Information an uns, mit der Absicht, andere vielleicht nicht so „taffe“ Bürger davor zu
bewahren, am Telefon auf Grund von Behauptungen Geschäfte zu tätigen.
Wir erstellen bekanntermaßen seit Jahren kurz vor dem Jahreswechsel die Jahresrechnung
und entstandene Guthaben werden entsprechend ausgezahlt und nicht einbehalten.
Falls Sie als unser Kunde mit solchem Telefonat überrascht wurden und einen nicht
gewünschten Vertrag abgeschlossen haben, ist noch nichts verloren. Diese Art des
Vertragsschlusses zählt als Haustürgeschäft und kann innerhalb von 14 Tagen widerrufen
werden. Gerne hilft Ihnen auch unser Kundencenter mit Beratung vor Ort im Kirchhofsweg 6
oder telefonisch unter 03371-68259.